Horz & Cie. KG

Selbstverständnis

Einer Stuttgarter Unternehmerfamilie, die seit 1834 ein Holz-Sägewerk betrieben hat und durch deren Beteiligung die Württembergische Privat-Feuer-Versicherungs-Gesellschaft auf Gegenseitigkeit als erste private Sachversicherung Süddeutschlands entstanden ist, sowie  nachfolgenden Generationen freischaffender Architekten und niedergelassenen Ärzten entstammend habe ich früh gelernt, dass es ein Privileg darstellt, niemanden gegenüber – außer sich selbst und seiner Familie – Rechenschaft ablegen zu müssen. Es hat mich geprägt, einerseits jeden Tag selbst entscheiden zu können und zu müssen, was zu unternehmen ist, andererseits für sich und andere Verantwortung zu übernehmen.
Zu unserem Wertesystem zählen Bodenständigkeit und zugleich Offenheit gegenüber Neuem sowie Loyalität, Vertrauen und Diskretion. Wir denken und handeln nachhaltig, um dauerhaft Erfolg zu haben.

Seit nunmehr 20 Jahren bin ich als Kaufmann unternehmerisch in der Versicherungswirtschaft gemeinsam mit meinen Mitarbeitern erfolgreich beratend und vermittelnd tätig. Dabei arbeiten wir mit nationalen und auch internationalen Versicherern zusammen. Aufgrund des Dauermandates unterstützen wir als Interessenvertreter unserer Mandanten diese auch im Schaden- und Leistungsfall, indem wir deren Ansprüche gegenüber den Versicherern durchsetzen.

Den Mandanten gegenüber verpflichtet und ihnen auch nahestehend nehme ich mir die Freiheit zu entscheiden, mit wem wir zusammenarbeiten. Wenn zwischen uns und unseren Geschäftspartnern Einigkeit herrscht, dass eine langfristige Zusammenarbeit entstehen wird, werden wir tätig. Wir verfügen über Großmandate aus den Bereichen Gewerbe, Handel und Industrie sowie aus dem Bereich des Heilwesens.

“Man muß sich die Freiheit nehmen. Sie wird einem nicht geschenkt.”

Meret Elisabeth Oppenheim, 1913-1985

Standort Flensburg
Moltkestraße 25
24937 Flensburg

Standort Sylt
Pilotenweg 10
25980 Tinnum